Wirecard im Tageschart vom 15.06.2019 ist über dem SMA200

Wirecard hat am Freitag, den 12.06.2019, einen Anlauf auf den gleitendenden Durchschnitt SMA200 genommen. Dieser konnte aber nicht durchbrochen werden.

Wirecard - 15.07.2019

Wirecard – 15.07.2019

Mein kongenialer Trader-Freund Lothar von Finanz News hat sich letzten Freitag gefragt, ob die 200 Tage Linie in Gefahr ist. Aktuell scheint diese Linie (türkis) zu halten.

Ich habe den Chart diesmal mit Absicht etwas enger gemacht, damit ihr mehr in die Vergangenheit schauen könnt. Wie ihr sehen könnt ist die 200 Tage Linie nicht unbedingt der Heilige Gral.

Auch das Goldene Kreuz ist nicht unbedingt der Heilige Gral. Um den Jahreswechsel 2018/2019 gab es ein negatives Goldens Kreuz. Heißt das in dem Fall überhaupt Goldenes Kreuz? Die gelbe Linie hat von oben die türkisene Linie durchschritten. Es ging in dem Fall erst mal ordentlich nach oben.

Die 200 Tage Linie und das Goldene Kreuz sind für mich total unwichtig. Wie schaut es bei euch aus?

2 Kommentare

  1. Ich glaube aktuell sind immer noch viele Zocker am traden.

    Fundamental dürfte der langfristige Aufwärtstrend bestehen bleiben.

    Ich Fälle meine Entscheidungen für oder wider einer Aktie lieber aufgrund von positiven oder negativen Nachrichten.

    Aktuell gibt es für Wirecard in den letzten Wochen eigentlich nur positive Nachrichten.

    Von dem goldenen Kreuz habe ich mich ein wenig verlocken lassen.
    Da heißt es ja dass es eines der stärksten Kaufsignale sein soll.

    Wahrscheinlich wirken sich derartige Signale nicht sofort aus.

    Grüße Lothar

    1. Meine Überschrift „Wirecard im Tageschart vom 15.06.2019 ist über dem SMA200“ ist aber auch ein Gestammel. Das kommt davon, wenn man immer mal was ändert und dann nicht Korrektor liest.

      Ich hoffe doch mal, daß Wirecard einer der wenigen deutschen mehrjährigen Wachstumswerte sein kann. Bei den anderen DAX Buden sehe ich da nicht so die Chance. Die Nachrichten sind aber in der Regel schon im Kurs, wenn wir die mitbekommen.

      Das Goldene Kreuz und die 200er Linie sind halt oft meist sehr weit weg von der Messe, die dann oft schon fast zu Ende gelesen ist.

      Gruß

      Rainer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Post-Anschrift wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere