Wie viele Kryptowährungen gibt es eigentlich?

Wie viele Kryptowährungen gibt es eigentlich? Das fragen sich vermutlich sehr viele Menschen. Auf CoinMarketCap erfährt man heute folgendes:

  • Kryptowährungen: 2133
  • Märkte: 17860
  • Marktkapitalisierung: 157.875.791.161 Euro
  • Vol. 24 h: 47.418.919.729 Euro
  • BTC Dominanz: 54,7 %
CoinMarketCap am 24.04.2019 um 12.52.40 Uhr

CoinMarketCap am 24.04.2019 um 12.52.40 Uhr

Wie findet Ihr es, daß es so viele Kryptowährungen gibt? Ich denke, daß das es in den nächsten Jahren noch zum großen Coin-Sterben kommen wird.

1 Kommentar

  1. Viele Krypto Werte haben Funktionen über die Währungsfunktion hinaus.
    So ist z.B Ethereum keine reine Kryptowährung

    Ethereum ist ein verteiltes System im Bereich der Finanztechnologie, welches das Anlegen, Verwalten und Ausführen von dezentralen Programmen bzw. Kontrakten (Smart Contracts) in einer eigenen Blockchain anbietet.

    Quelle: Wikipedia

    So werden wohl Kryptos die nicht ausschließlich als Alternative zu Fiat als Zahlungsmittel diesen sollen , sondern die Blockchain mit entsprechenden Adaptionen in den Vordergrund stellen, gute Chancen haben.

    Das Potential einzelner Kyptos hängt somit von den Adaptionen ab.

    Yelp z.B hat einen Krypto Filter eingeführt mit dem es möglich ist nach Unternehmen zu suchen, welche Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren.

    Hier muss sich dann das Unternehmen das bei Yelp gelistet ist, die Frage stellen, „Akzeptiere ich Kryptos und wenn ja welche?
    Diese Adaptionen treiben den Wettbewerb zwischen den einzelnen Kryptos.

    Das ist mal so ein Teil meines Halbwissen das ich mir mittlerweile über Kryptos angeeignet habe.

    Ist auf jeden Fall interessant und meines Erachtens auch die Zukunft.

    Grüße Lothar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Post-Anschrift wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere