Großes Kaufsignal im 4-Stunden-Chart des Bitcoin am 30.09.2019

Am 30. September 2019 gab es im 4-Stunden-Chart des Bitcoin das von mir seit Freitag erwartete große Kaufsignal. Ist das nun nur eine technische Gegenreaktion oder der Beginn einer neuer Rally?

Bitcoin - 01.10.2019

Bitcoin – 01.10.2019

Erstes Kursziel wären ca. 9.000 USD. Dort befindet sich im 4-Stunden-Chart der gleitende Durchschnitt SMA50. Im Tageschart befinden sich dort die gleitende Durchschnitte SMA9 und SMA14.

Wenn das erste Kursziel geknackt wird, dann wäre das zweite Kursziel ca. 10.000 USD. Dort befindet sich im Tageschart der gleitende Durchschnitt SMA50. Im Wochenchart befinden sich dort die gleitende Durchschnitte SMA9 und SMA14. In diesem Fall sollte die Stochastik (14/7/7) ein Kaufsignal erzeugen.

Sollten diese Kursziele nicht geknackt werden, dann ist mit weiteren starken bis sehr starken Kursverlusten zu rechnen. Die Charttechnik im Wochenchart hat noch sehr viel Abwärtspotential. Sollten die 10.000 USD geknackt werden, dann besteht die Möglichkeit einer Jahresendrally auf dem Weg zum Jahreshoch.

Der Litecoin hat um 4:00 Uhr ein schönes kleines Kaufsignal im 4-Stunden-Chart erzeugt. Etherium und Ripple haben schon gestern um 16 Uhr beziehungsweise um 12 Uhr ein kleines Kaufsignal im 4-Stunden-Chart erzeugt und sind auf dem Weg zu einem großen Kaufsignal.

1 Ping

  1. […] dem kleinen 4-Stunden-Kauf-Signal im Bitcoin am 30. September 2019 war erst mal die Luft raus für einen weiteren Kursanstieg. Bei den anderen MetaTrader Coins war […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Post-Anschrift wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere