Bitcoin-Verkaufssignal am 04. Juni 2019

Heute am 04.06.019 wird es zum Tagesschluß wohl ein fast vollständiges Bitcoin-Verkaufssignal im Tageschart nach meinem System geben. In zwei, drei oder vier Tagen wird es wohl ein totales Verkaufssignal geben. Dazu muss die grüne RSI-Linie unter 70 und der MACDonRSI-Balken in den negativen Bereich.

Bitcoin Verkaufssignal - 04.06.2019

Bitcoin Verkaufssignal – 04.06.2019

Ich rechne damit, dass in den nächsten Tagen mein Kursziel für den Juni von unter 7.000 USD Dollar erreicht wird. Im Wochenchart ist der Aufwärtstrend im Moment noch intakt. Sollte aber der Kurs im Wochenchart unter SMA9 und SMA14 sinken, dann könnte es zu einer mehrwöchigen, stärkeren Abwärtsbewegung kommen.

Aber das und noch vieles mehr interessiert vermutlich sowieso die Coin-Hodener nicht.

21 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Guten Morgen,
    sieht nach volatilen pump and dump Zeiten aus.
    Aber das interessiert die Hodler nicht.

    Grüße Lothar

    1. https://de.wikipedia.org/wiki/Pump_and_Dump … Also Coinbetrug! Oder hat Pump and Dump bei den Coinern eine andere Bedeutung.

  2. Das hat schon die Bedeutung.
    Sollte es die nächsten Tage unter 7000 gehen, werde ich mit neuem Spielgeld meine Bitcoins aufstocken.

    Das ist das schöne daran. Es gibt immer wieder neue Möglichkeiten günstig nachzukaufen.

    Es sei hier aber noch mal gesagt.
    Nur Geld investieren das man auch bereit ist zu verlieren.

    Grüße Lothar

  3. Guten Morgen,
    Ich habe gestern die Bison App der Börse Stuttgart installiert und mich auch schon für Echtgeld Handel verifiziert.

    Jetzt muss ich nur noch ein bisschen was einzahlen per IBAN und dann kann es meinetwegen noch mal 2000 $ korrigieren.

    Grüße Lothar

  4. So jetzt wird es aber Zeit das die 7000 kommen.
    Geht ja oftmals in 20 Minuten.
    Da muss man schnell sein wenn man das Signal bekommt.

    Na ja wenn das Signal kommt ist die Messe eh meist schon gelesen.

    Als Hodler hat man es ruhiger.
    Ich bekomme von Coinbase immer ein Signal für Bewegungen ab 5% .
    Diese Messe ist dann auch schon gelesen.

    Grüße Lothar

  5. Ist doch noch nicht Monatsschluss für unter 7.000 US Dollar. Warum sollte das jetzt kommen?

    Ich halte mein Warenlager. Da lebt es sich auch ruhiger. 🙂

  6. Jetzt wird es spannend, weil bis jetzt hat sich der Kurs nur seitwärts an die gleitenden Durchschnitte SMA9 und SMA14 herangezogen. Wir alle kennen es doch, wenn der Kurs zu stark in eine Richtung geht, daß es dann erst mal seitwärts oder wieder in die andere Richtung zurück geht.

    Im 4 Stunden Chart ist long angesagt, aber was will das schon heißen.

    Wird Zeit, daß Crain Wright endlich den Bitcoin mit Hebel 10 nach unten prügelt. Dann können die Hodler wieder günstig nachkaufen. 🙂

  7. Zurzeit geht es langsam aber stetig Richtung 9000

    Grüße Lothar

  8. Der Kurs ging halt nun an den SMA9 und SMA14 und hat diesen mittlerweile auch im Tageschart überschritten. Wer auf Tagesbasis rein ist und nicht den 4-Stunden-Chart beachtet hat, der hat halt nun den berühmten Rocco geschossen.

    Aber auch short kann man hodeln. Allerdings kann man als Short-Hodler mehr als 100 % Verlust machen. Die Verluste sind nicht begrenzt. Das ist das gefährliche am short gehen. Gewinn ist begrenzt auf 100 %, aber der Verlust kann unendlich sein.

  9. Solche Aussagen sind mir doch lieber als solche von dem nutzlosen Zwangs Staats Pay TV

    https://boerse.ard.de/anlageformen/kryptowaehrungen/der-bitcoin-steigt-immer-weiter100.html

    Was wohl so ein Redakteur verdient der so einen LLC schreibt?

    Woher holt er die Weisheit das der aktuelle lauf von Bitcoin auf den möglichen Facebook Coin zurückzuführen ist.

    Die saugen sich immer irgendwie was aus der Luft.

    Na ja, die staatsmedien nimmt ja sowieso keiner ernst.

    Ich werde auch mal was posten auf meinem Finanzen news portal.

    Grüße Lothar

    1. Die Coin Portale schreiben doch aber auch über jede Zuckung der Coins und saugen sich etwas aus den Finger. Vermutlich hat er ein paar Käufer gefragt. Das ist doch alles immer Kaffeesatzleserei warum es hoch und mal runter geht. Von diesem ganzen Coin-Nachrichten reichen mir in der Regel schon die Überschriften.

      Das hier https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/wochentagsanalyse-interessante-studie-an-welchem-wochentag-sich-der-bitcoin-kauf-am-ehesten-lohnt-7598665 ist aber auch nicht schlecht.

      Noch zwei Wochen Zeit für meine Kursziele. Die darf man aber nicht ernst nehmen. Die sind mehr oder weniger nur so dahingeschrieben.

      Aber Lothar … solche Begriffe wie Staats Pay TV und Staatsmedien solltest du aber meiden, weil die verwendet man gerne in rechtspopulistischen Kreisen und bei den Reichsbürgern. Du willst doch auch in Zukunft noch Links verkaufen.

      Gruß

      Rainer

  10. Ja den Artikel habe ich auch gelesen.
    Wenn das ordentlich analysiert wurde dann dann ist der Wochentag Tipp aber kein LLC sondern einer mit dem Mehrwert.
    Aber das weiß Google ja selber ja auch nicht.

    Die gehen davon aus das solche Seiten wie ARD nur high Level Content liefern und listen diese dann ganz oben in den News.

    Wenn mir aufdiktiert wird das ich 20 Euro im Monat an den Staat abliefern muss und dies ohne jeglichen Mehrwert und Nutzen dann finde ich das schon bedenklich als normaler Bürger eines „demokratischen Staates“.

    Das hat dann nichts mit Reichsbürger und Rechtspopulismus von meiner Seite aus zu tun. Du weißt ja ich bin ja von Kindesbeinen eher anarchistisch gern marxistisch-leninistisch alternativ grün eingestellt.

    Vielleicht gehe ich auch bald mit den grauen Baby Boomer Pantern auf die Straße.

    Aber Politik ist hier wohl sehr of Topic.

    Grüße Lothar

  11. „marxistisch-leninistisch alternativ grün“

    Und das als globalistischer Kapitalist, der ein Unternehmen in der Menschenausbeuter Branche (Textagentur) hat. Und dann noch dein Fleischfresserei, Vielfliegerei und Konsumsucht. Sollte da nicht eher deine Heimat bei der FDP oder AfD sein? Die Menschen soll mal einer verstehen. Wie mit den Rezos dieser Welt. Jammern über Upload Filter. Sollen halt AfD wählen. Die wäre nämlich dagegen.

    Ich bin eher für einen nationalistischen anti-kapitalistischen Öko-Staat, in dem die Greta Jugend nicht mehr viel zu lachen hätte.

    „ohne jeglichen Mehrwert und Nutzen“

    Es gibt doch tolle populistische und hetztende Sendungen im Staats-Funk. Man stolpert laufend drüber. Dann noch die ganzen tollen Ratgeber, die auf mindestens 30 Minuten aufgebläht werden, aber das Fazit könnte man auch in 5 Minuten unterbringen.

    Wir wollen doch auch nicht vergessen, täglich 5 Stunden den Schleimer Horst Lichter auf zdf und zdf.neo. 🙂

    Ich frage mich mittlerweile auch, wo versauern eigentlich die ganzen Spielfilme und Serien? Vermutlich im freien Bezahlfernsehen und im Nachlaßarchiv von Leo Kirch.

    Mit dem Staatsfunk ist es so wie mit den Altparteien. Die einen haben die Letztwähler und die anderen halt die Letztseher.

    „Aber Politik ist hier wohl sehr of Topic.“

    Alles relativ. Man könnte auch einen Artikel über die Zwangsgebühren. Hat dann auch was mit Geld zu tun.

    Gruß

    Rainer

  12. Guten Morgen,
    es ist immer wieder schön morgens aufzuwachen und bei Coinbase nach dem Stand zu schauen.
    Die Asiatischen Freunde leisten da immer schöne Vorarbeit.

    Die 10000 sind nicht mehr weit entfernt.

    Dia hoffe ich aber auch noch das die letzten Tage des Monats für den Rücksetzer auf 7000 genutzt werden.
    Ich würde nämlich gerne noch den einen oder anderen Bitcoin bei 7000 nachkaufen wollen.

    Grüße Lothar

    1. Im Bitcoin sind technisch keine Verkaufssignale zu sehen. Nicht mal im 1-Stunden-Chart. Craig Wright könnte auch mal langsam seinen angekündigten Ausverkauf starten. Aber vermtlich wie viele andere in der Coinszene auch nur eine Sackpfeife. Ich glaube meine Zielkurse nach Bauch-Indikator werden diesen Monat im BTC und LTC nicht erreicht.

      Gruß

      Rainer

  13. Als Bitcoin Hodler ist es immer wieder schön Morgens aufzuwachen und zu sehen das sich was getan hat.

    Aktuell wollen die 11000 Dollar in Angriff genommen werden.

    Meine rechtzeitige Entscheidung LTC nach BTC zu konvertieren war eine richtige.
    Die Altcoins kommen gar nicht mehr nach.
    Den BAT werde ich auch noch verkaufen.
    Das ist ja alles nur noch Bodensatz.

    Grüße und einen schönen Samstag
    Lothar

  14. Mist. Für meine BTC und LTC Kursziele wird die Zeit immer enger. Gestern sah es fast so aus als würde im LTC zumindest im 4-Stunden-Chart ein Verkaufssignal erzeugt. Aber dann doch nicht.

    Stimmt. Ist mir die Tage schon aufgefallen, daß du gar keine BAT Jubeltänze mehr machst. Da ist wohl auch die Luft raus.

    Gruß

    Rainer

  15. BAT bei 0.28 war in meiner Zeit schon über 0,40

    Aber mit dem BAT verdienen mit dem Browser geht es in Europa irgendwie nicht vorran.

    Übrigens habe ich das Gefühl dass der Freitag den Dienstag abgelöst hat wenn es um BTC kaufen geht.

    Das sind bestimmt die Süchtigen die die ganze Woche an der Börse zocken und dann auch am Wochenende machen wollen.

    Es wurden auch wieder 10000 BTC von Walen transferiert.

    Der Millionen Dollar schaue ich immer zuversichtlicher entgegen.

    Eine Sorge habe ich noch. Eine Sorge technischer und eventuell politischer Art.

    Ich habe meine Coins ja bei Coinbase.
    Das müsste ich langsam Mal in ein eigenes Wallet verschieben.

    Wer weiß was die Politik irendwann solchen Firmen auferlegt.
    Da hodln auf einer Coinbase Wallet wiederspricht halt auch dem Gedanken die Coins dezentral und anonym zu verwalten.

    Nun muss ich aber erstmal das Wallet erstellen studieren.
    Ist sicherlich kein Akt.
    Aber dennoch muss ich den Hintern erstmal hoch bekommen das in Angriff zu nehmen.

    Grüße Lothar

    1. Genau, wann weiß doch nie, ob man nicht irgenwann von so einer nicht zertifizierten Coinbude betrogen wird.

      Und außerdem, wenn 2021 die GRÜNEN an die Macht kommen, dann ist sowieso Schluß mit so einer Stromverschwendung. Die ausländischen Coinbuden werden geblockt. Dann gibt es nur noch den Klima-Coin der Grünen. Dazu muss man dann eine Klimaanlage so in seine Bude einbauen, dass draußen gekühlt wird. Es wird auch spezielle Feuerwerksraketen geben. Diese verdunkeln dann den Himmel.

      Vom Klima-Coin kann man sich allerdings nichts kaufen. Der ist nur dafür da, dass man dann falls man genug Coins hat, beim Final-Exit von Jesus II (auch bekannt als Gretha Thunberg) die letzte Ölung bekommt. 🙂

      Gruß

      Rainer

  16. Ich bin drauf und dran meine Aktien und Derivate zu verkaufen und allin in BTC zu gehen.

    Ich warte nur auf Dein Verkaufsorder.

    Grüße Lothar

    1. Das mit der Verkaufsorder verstehe ich nicht?
      Soll das ein Kontraindikator sein?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Post-Anschrift wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere