Bitcoin und Litecoin unter dem 4-Stunden-Widerstand

Zum 4-Stundenschluß um 8:00 Uhr hat der Bitcoin und Litecoin unter dem 4-Stunden-Widerstand nach meinem System geschlossen. Meine Kursziele vom 14. Mai 2019 wurden im MetaTrader 5 von ActivTrades erreicht.

Die Coins wachsen halt doch nicht in den Himmel. Der Bitcoin war zum 4-Stundenschluß um 8:00 Uhr bei 7.122,25 USD und der Litecoin bei 86,74 USD. Kippt nun die Stimmung und der Bitcoin und Litecoin werden einen großen Teil ihrer Gewinne in diesem Jahr verlieren?

Wie sehr ihr die aktuelle Lage im Bitcoin und Litecoin? Ist die aktuelle Verkaufswelle schon vorbei oder wird es noch mal ziemlich stark runtergehen, bevor mein System im Tageschart ein Kaufsignal erzeugt?

7 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Ganz normale Konsolidierung wie es immer in überkauften Märkten ist.

    Als Hodler hat man große Ziel im Auge.

    Dekaden Ende 1 Million Dollar

    Grüße Lothar

  2. War wohl ein Wal am verkaufen um den Kurs zu manipulieren.
    So liest man es.

    Ging sogar bis 6125 Dollar runter.

    Wird sich schon wieder erholen.

    Das kann auch noch mal passieren damit ich noch ein bisschen nachkaufen kann.

    Grüße Lothar

  3. Mit euch Coinern ist das schon komisch, wenn es stark long geht, dann macht ihr 2, 3 oder 4 Jubeltänze, weil ihr meint jetzt es zum Dekandenlauf und ein Rückschlag ist nur eine Konsolidierung, weil der Markt überkauft war. Warum nicht anders herum und eine Aufwärtsbewegung als Konsolidierung des überverkauften Markt sehen?

  4. ACHTUNNG! Im Kerzen-Wochenchart wird wohl mit einem Bearish Doji Star geschlossen. Wer daran glaubt sollte den Exit im BTC und LTC machen, weil der Bearish Doji Star tritt vorrangig in Trendumkehrbereichen auf.

  5. Wahrscheinlich kommt noch der eine oder andere Dussel Wal der falsche Verkaufsorder setzt.
    Es heißt dass der Dussel von Freitag anstatt wie geplant von um die 7000 Dollar eine Verkaufsorder für 5000 Dollar gesetzt hat.
    Ein sogenannter fat finger error.

    Grüße Lothar

  6. Und gleichzeitig geht man mit CFDs oder der gleichen short. Ist doch ganz einfach in diesem Micky Maus Markt, was das Volumen angeht, als Wal sich dumm und dämmlich zu verdienen.

    Die Coins sind doch der größte manipulierte Markt überhaupt. Nicht zu vergessen die ganzen Wash Trades mit denen die Börsen Handelsvolumen vortäuschen.

  7. Um 21 Uhr ist die Bitcoin Rakete gestartet.
    Nachdem der Bitcoin eine Woche lang bei 8000 $ verharrte, ging es innerhalb einer Stunde um 700 $ auf 8700 Dollar.

    Und schauen wir mal wohin die Reise geht.

    Grüße Lothar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Post-Anschrift wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere